VORMERKung

13. Sommerakademie Katastrophenmedizin und humanitäre hilfe: 19.-23.09.2022 in Ulm

Wer kann teilnehmen?

Die Sommerakademie Katastrophenmedizin und Humanitäre Hilfe richtet sich an Studierende der Medizin ab dem 6. Semester, an Rettungsdienstmitarbeiter und an Ärzte, die gerne mehr über Katastrophenmedizin und Humanitäre Hilfe erfahren möchten. Studierende aus niedrigeren Semestern können sich ebenso bewerben und bei entsprechender Vorerfahrung einen Platz erhalten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die verfügbaren Plätze werden nach zeitlicher Reihenfolge der Anmeldung vergeben.

 

Kosten

Der Teilnehmerbetrag beläuft sich für Studierende, RS, RA & NotSan auf 295,00 Euro, für Ärzte auf 345,00 Euro (jeweils inkl. Verpflegung während der Kaffeepausen, 5x Mittagessen, 2x Abendessen, 1x Lunchpaket, täglich Obst, alle Workshops). Mit der Überweisung der Voranmeldegebühr ist die Anmeldung verbindlich.

 

Zahlungsbedingungen

Die Voranmeldegebühr in Höhe von 100,00 Euro ist innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt der Anmeldebestätigung zu überweisen. Kann bis dahin kein Geldeingang verzeichnet werden, wird die Anmeldung storniert. Wir behalten uns dann eine Weitergabe des reservierten Kursplatzes an weitere Interessenten vor. Bei Auslandsüberweisungen sind alle zusätzlichen Gebühren selbst zu tragen. Der Restbetrag wird zum 01.05.2022 fällig.

 

Stornobedingungen / Stornogebühren

Storno bis zum 22. Juli 2022:               100,00 Euro

Storno bis zum 19. August 2022:         200,00 Euro

Storno nach dem 19. August 2022:      Voller Teilnehmerbetrag

Die Stornogebühren werden in allen Fällen nur dann erhoben, wenn kein Ersatz für den Teilnehmer gefunden werden kann. Die Erstattung findet in ALLEN Fällen NACH der Sommerakademie statt.

 

Übernachtung

Übernachtungsmöglichkeiten werden von den Studierenden selbst organisiert.

 

Zertifikat

Für die Teilnahme an der Sommerakademie Katastrophenmedizin und Humanitäre Hilfe wird für die Studierenden nach bestandener Klausur ein Schein seitens der Universitätsklinik Ulm über 45 Stunden ausgestellt. Leider kann nicht garantiert werden, dass dieser Schein an jeder Universität in Deutschland, Österreich und der Schweiz anerkannt wird. Wir bitten die Studierenden, dies im Vorfeld selbst zu überprüfen.
Rettungsdienstmitarbeiter erhalten eine Bescheinigung über 45h Fortbildung (gemäß § 9 Abs. 4 Rettungsdienstgesetz (RDG) Baden-Württemberg)
Für die Sommerakademie sind 60 Fortbildungspunkten bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg beantragt.

 

Anwesenheitspflicht

Die Teilnahme an der Sommerakademie Katastrophenmedizin und Humanitäre Hilfe wird von Montagmorgen bis Freitagabend erwartet. Sollte eine komplette Teilnahme nicht möglich sein, behalten wir uns vor, den Platz einem anderen Teilnehmer zu überlassen.

 

Kontakt

sommerakademie@stiftung-km.de

 

 

Über das folgende Formular können Sie sich für die Teilnahme an der Sommerakademie 2022 unverbindlich vormerken lassen:

 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.